SSV 53e.V. Ü40 II

Saison 2017-18

                                     27. 06 . 2018       
               
                  SSV53  Ü40 II  - Wachow / Tremmen

                                       11  :  2   
 
   Am Mittwoch Abend trafen wir uns bei herlichem Fussballwetter zum Letzten Spiel der Saison.
    Grossen Dank an Wachow das sie trotz Personalproblemen antraten. ( nur 1 Wechsler )
    Wir wollten wie im Hinspiel die 3 Punkte einfahren. So legten wir auch los und Thomas konnte 
    schon nach 15 Sekunden !!! nach Traumpass von Mike zum 1:0 einnetzen. In der 10. Minute 
    konnte Detlef zum 2 : 0 vollenden. Leider waren wir in der Abwehr ein wenig unkonnzentriert
    und so kam der Gast auf 2:1 ran. Detlef stellte den alten Abstand wieder her zum 3:1.
    Doch schon im Gegenzug besorgte Dirk mit einem Eigentor  das 3:2. Noch vor der Halbzeit
    konnte Thomas nach Pass von Mike auf 4:2 erhöhen.
    In Halbzeit 2 wollten wir mit schnellen Toren die Entscheidung suchen. Durch 4 Treffer
    innerhalb von 7 Minuten zogen wir dem Gegner den letzten Nerv.
    Torschützen zweimal Thomas, einmal Jockel sowie Mike. In den restlichen Minuten spielten
    wir es ruhig runter und erzielten noch drei Tore zum höchsten Saisonsieg durch Stephen 
    zweimal und Detlef einmal. Hervorzuheben sind Mike mit 5 Vorlagen und einem Tor sowie
    Thomas mit 3 Vorlagen und 4 Toren , der somit auch Torschützenkönig in der Kreissklasse
    Havelland Ü40 wurde.  Gratulation!!!  
    Den Abend liessen wir bei Bier und Grillwurst ausklingen.

   
Für uns am Runden Leder :  Frank , Jan.H , Mike , Sven , Stefan , Detlef , Uwe. S , Axel
                                                      Jockel , Dirk , Normen , Stephen ,  Gerd , Thomas




                      15. 06. 2018

                  Glindow  -  SSV53 Ü40 II
                         
                               7  :  3

    Freitag Abend machten wir uns ohne etatmässigen Torwart auf den Weg zum letzten
     Auswärtsspiel nach Glindow. Heiko lies sich nicht lange bitten und stellte sich in den
     Dienst der Manschaft und machte seine Sache recht ordentlich und konnte den einen
     oder anderen Ball entschärfen.  Auf Kunstrasen ging es dann mit Tempo sofort zur 
     Sache. Glindow lies den Ball gekonnt in den eigenen Reihen laufen und ging in der
     5.Minute in Führung.  Nach Ballgwinn von Axel  passte er präzise auf  Thomas,
     der sah das der Keeper zuweit vor seinem Tor stand und schlenzte den Ball von
     der Mittellinie ins Tor zum 1:1. Leider mussten wir bis zur Halbzeit noch drei
     Treffer hinnehmen , die gekonnt vom Gastgeber rausgespielt wurden. Wir waren
     einfach zu oft einen Schritt zuspät. In Halbzeit zwei wollten wir nochmal alles 
     raushauen und konnten durch Thomas zum 4:2 verkürzen und kurze Zeit später
     Uwe nach Pass von Thomas  sogar auf 4:3. Kurz hatten wir nochmals Hoffnung,
     aber der Gegner lies nichts anbrennen und sorgte noch mit drei Treffern für 
     den verdienten Endstand. Es gab hier und da noch Möglichkeiten die aber ungenutzt
     blieben.

     Für uns auf Reisen und am Ball :  Heiko,  Stefan,  Normen,  Sven,  Mike,  Uwe, S. , 
                                                                Thomas,  Jan H. , Axel, Morris  
    





                          06. 06. 2018


                    Töplitz   -   SSV53 Ü40 II

                             6  :  2
 

        Bei schönem Fussballwetter machten wir uns auf den Weg nach Töplitz.

        Nach kurzer Aufwärmphase ging es los. (man sollte mal über die Anstosszeit 19.00 Uhr                   nachdenken!!!!!!!!)

        Wir waren noch garnicht auf dem Platz da schlug es auch schon zweimal ein.

        Dann kamen wir etwas besser ins Spiel.Thomas war durch und wurde klar vom letzten                   Mann gefault. Nach Hinweis zum Schiedsrichter gab er dann Gelb!!! Kurz darauf wurde               Thomas erneut klar im Strafraum zu Fall gebracht. Zum Erstauen aller

        gab der Schiri Freistoss für Töplitz. Jetzt kochten die Emotionen über und wir verloren die           Konzentration. Innerhalb von 6 Minuten bekamen wir noch 4 Gegentreffer bis zur Halbzeit.         Das darf uns so nicht passieren !!!

        Das Spiel stand kurz vorm Abbruch. Nach kurzer Beratung brachten wir das Spiel                         ordentlich zu Ende. In Halbzeit 2 gelangen uns noch zwei Tore. Jan H.nach super Ecke von           Stefan mit tollem Kopfball und Thomas mit sattem linken Strahl  oben links in den Winkel.           Hinten spielten wir zu Null. 

 

        Für uns am Ball :  Frank, Stefan, Sven, Gerd, Mike, Axel, Normen, Jan.H, Morris, Detlef,                                               Thomas

 

                                    30. 05. 2018

 

            SSV53 Ü40 II     -  Eintracht Falkensee  

   

                                                3  :  2

 

         Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen wir auf den Tabellzweiten aus Falkensee.

        Wir hatten uns nach der klaren Hinspielniederlage (6:1) einiges vorgenommen und

        gingen hochmotiviert in das Spiel.Aus einer kompakten Abwehr wollten wir dem 

        Gegner wenig zulassen.Doch nach einer guten Einzelaktion ging Eintracht in der

        10.Minute in Führung.Aber wir liessen uns nicht aus der Ruhe bringen und konnten 

        kurze Zeit später ausgleichen.Nach herrlichem Pass von Thomas stand Jockel völlig frei   

        vor dem Tor, blieb eiskalt und versenkte zum 1:1.So ging es dann in die Halbzeit.

        Nach der Pause ging es weiter ,Chancen hüben wie drüben ,wobei wir die klareren

        Chancen hatten durch Jockel. (2 Top Gelegenheiten)

        So kam aus dem nichts das 1:2 in der 40.Minute.Aber wieder zeigten wir Moral und

        kamen nur 2 Minuten später völlig verdient zum 2:2 nach einen Konter den Mike 

        überlegt ins untere Eck verwandelte.Jetzt war das Momentum auf unserer Seite,

        wir merkten hier ist heute mehr drin.In der 55. Minute wurde Thomas an der 

        Mittellinie freigespielt ,zog auf und davon und schob überlegt am Schlussmann vorbei ins

        kurze Eck zum 3:2 ein und erzielte seinen 20.Saisontreffer. Eintracht stemmte sich gegen 

        die Niederlage aber wir liessen nichts mehr anbrennen.Das dritte Spiel infolge ohne 

        Niederlage bei 7 Punkten. Respekt !!!

 

 
        Für uns am Ball :  Gerd, Frank, Mike, Stefan, Jockel, Detlef, Jan.H, Uwe.S, Sven, Axel,                                                   Stephen, Normen, Thomas






                
                                   23. 05. 2018

                    SSV53 Ü40 II    -     Deetz
                                  

                           Gast nicht angetreten!!!

          Der Gast aus Deetz trat zum dritten !!!!!!!!!!! mal  nicht an und wurde somit aus
         der Wertung der gesamten Saison genommen und das völlig zu Recht.



    


                                 16. 05. 2018    

 

          SSV53 Ü40 II   -  Seeburg
               
                                         
5 : 1



       Am Freitag den 16.05.18 trafen wir im Heimspiel auf Seeburg.

       Nach dem 2:2 im Hinspiel wollten wir die 3 Punkte zu Hause behalten. Aus einer
       kompakten Abwehr wollten wir Kontern.

       Aber wieder mussten wir erst einmal ein Gegentor verkraften. Aber wir liessen
       uns nicht beirren und konnten durch Thoma
  mit 2 Treffern noch vor der Halbzeit
       in Führung gehen. Durch ein Doppelschlag von Mike und Thomas in Halbzeit 2 zogen 
       wir dem Gegner den letzten Nerv. Mike konnte dann noch zum 5:1 erhöhen.
       Eins, zwei Chansen liessen wir noch liegen aber alles in allem wieder eine starke
       Vorstellung.

 

       Für uns am Leder :  Gerd, JanT, Mike, Stefan, Jockel, Uwe.S, Normen, Detlef, Sven,
                                          Thomas



                                        20. 04. 2018

        

                     Friesack   -   SSV53 Ü40 II

                                                   1   :    1 


        Am 20. 04. 18 machten wir uns auf die lange Reise nach Friesack.

        Wir wollten uns wie im Hinspiel (0:0)  so teuer wie möglich verkaufen.

        Taktisch vom Trainer gut eingestellt liessen wir dem Gegner kaum Luft
        zum atmen. Uns kam der kleine Platz sehr entgegen
und der Gegner operierte
        mit langen Bällen die von unserer Abwehr so leichte Beute waren.
        Wir selbst hatten einige gute Gelegenheiten aber es fehlte die Durchschlagskraft.
         So ging es mit einem verdienten  0:0 in die Halbzeit.

        In Halbzeit 2  machten wir genau so weiter und lauerten auf unsere Konterchancen.
        Aus dem nichts viel das 1:0.

        Wir gaben nicht auf und kamen durch Thomas nach tollem Pass
        von Normen !! kurze Zeit später zum Ausgleich . Jetzt versuchte der Gastgeber
        alles aber unsere Abwehr stand sicher. Es ergaben sich zwangsläufig
        Kontermöglichkeiten aber Mike konnte allein auf dem Keeper zulaufend
        nicht vollstrecken. Als alles  auf ein Unentschieden deutete hätte Detlef der Held
        des Tages werden können. Nach tollem Zuspiel auf Mike und super Eingabe von
        links verpasste Detlef aus kürzester Distanz
den Sack zu zumachen.
        Und das wäre nicht unverdient gewesen. Tolle manschaftliche Leistung.!!!

 

 

        Für uns auf Reisen und am Ball :  Gerd, Axel, Jan T. , Mike, Uwe H., Stefan, Detlef, Morris,                                                                     Norman, Thomas

 

  





24.11.2017

FSV Wachow/Tremmen  -  SSV 53 Ü40 II
                1                         :             6
Starker Auftritt in Wachow.
Am Freitagabend bei typischen Novemberwetter führte uns der vorletzte Spieltag nach Wachow zur dortigen Ü40.
In guter Besetzung ( Grille erstmals im Tor) nahmen wir uns vor die drei Punkte mit nach Schönwalde zu nehmen.
Der erste Torschuß vom Gastgeber brachte allerdings das 1:0 und uns zum aufwachen.  Nur fünf Minuten später erziehlte Jockel ,der sich dabei verletzte und nicht mehr weiterspielen konnte, den Ausgleich nach guter Vorarbeit von Thomas. Dieser wurde vor der Pause noch zweimal gut freigespielt und so stand zur Halbzeit ein 3:1 auf unser Habenseite. Nach der Pause ließen unsere Verteidiger Steffen , Gerd , Axel und Stefan nichts mehr anbrennen. Uwe S. unser Capitano und Thomas sorgten vorne immer wieder für Gefahr. Auch Norman und Morris arbeiteten gut im Mittelfeld. Thomas einmal nach Bilderbuchkonter und einem Schuß von der Strafraumgrenze und es Stand 1:5 aus Sicht der Gastgeber. Den Schlußpunkt setzte dann unser Capitano mit einem verwandelten Neunmeter zum 1:6 Endstand welcher auch in dieser Höhe verdient war.

Für uns am Ball; Grille , Steffen , Stefan , Gerd , Axel , Uwe S. , Jockel , Norman , Morris , Thomas , Mike




08.11.2017
SSV53 Ü40II  - Töplitz
        2            :       6
Tabellenführer ist zu stark für uns.
Trotz 1:0 Führung und guter Möglichkeiten zu erhöhen verloren wir verdient gegen einen starken Gegner.Nach dem 1:0 durch Thomas hatten Jockel und Mike noch die Möglichkeit zu erhöhen aber sie brachten das Runde nicht in das Eckige. Töplitz glich glücklich aus und ging noch vor der Pause in Führung. In Hälfte zwei verloren wir völlig den Faden und wurden mit 4 Gegentoren bestraft. Thomas nach schnellen Einwurf von Heiko betrieb nur noch Ergebniskosmetik.

für uns am Ball; Frank , Jan , Stefan , Gerd , Steffen , Detlef , Morris , Heiko , Thomas , Axel , Jockel , Mike


25.10.2017
SSV53 Ü40II - Groß Glienicke Ü 35
          1            :            2
Wiedermal war der Gegner eine Ü35 Mannschaft. Der jüngste Spieler war damit 25 !!! Jahre jünger als unser Uwe H. Ob solche Spiele wirklich einen sportlichen Wert haben kann jeder selbst für sich entscheiden.
Das Spiel selbst war sicher eines unserer schlechtesten der letzten Zeit.
Verdient wäre sicher das Unentschieden gewesen, sollte aber nicht sein.

für uns am Ball; Frank , Stefan , Jan T. , Gerd , Norman , Jockel , Uwe H. , Axel,  Morris , Thomas , Mike

13.10.2017
SSV53 Ü40 II  -  Deetz
n.A. Gast

In bester Besetzung erwartend trat der Gegner leider nicht an.




27.09.2017
SSV53 Ü40 II   - SG Eintracht Friesack
         0               :             0
Am Freitagabend hatten wir den Tabellenführer aus Friesack zu Gast.
Das es auch auf Kleinfeld ein 0 : 0 geben kann hat dieses Spiel bewiesen,obwohl auf beiden Seiten genügend Möglichkeiten vorhanden waren. So versuchten die Gäste vornehmlich mit Fernschüssen zum Erfolg zu kommen und unsere Möglichkeiten haben wir einfach nicht richtig zu ende gespielt.
Am Ende ein gerechtes Unentschieden wobei sich die Gäste sicherlich mehr ausgerechnet hatten.

für uns am Ball; Frank , Gerd , Axel , Stefan , Jan , Thomas , Jockel , Norman , Mike




08.09.2017
Seeburger SV Ü35 -  SSV53 Ü40II
             2                 :          2
Am Freitagabend machten wir uns auf den Weg nach Seeburg.
Diesesmal auf Naturrasen gegen die Dortige Ü35. Das uns Seeburg liegt solllte auch dieser Abend bestätigen. In guter Besetzung antretend nahmen wir den Kampf sofort an und hatten sofort eine gute Möglichkeit durch "Opa" der aus spitzen Winkel verzog. Der an diesem Abend gute Gerd im Tor hielt auch die ersten Versuche der Gastgeber. In der 12.min spielte unser Capitano einen langen Pass auf Thomas und dieser vollendete gekonnt  aus der Drehung. Aber fast im Gegenzug gab es Neunmeter nach Foulspiel im Strafraum. Diesen nutzten die Seeburger durch einen platzierten Schuß zum Ausgleich.
Nur kurze Zeit später brachte uns Thomas erneut in Front zum 2:1was auch den Halbzeitstand bedeutete. Leider verletzte sich Sven kurz vor der Halbzeit und konnte nicht weitermachen. Die Gastgeber kamen mit viel Schwung aus der Halbzeit aber unser Abwehrbollwerk hielt dem stand und wir hatten unsererseits einige gute Kontermöglichkeiten die wir aber teilweise schlampig abschlossen. Als wir eine dieser Möglichkeiten nicht nutzten schaffte Seeburg mit der letzten Aktion den letzlich verdienten Ausgleich. Wir können mit dem Unentschieden leben ,vor allem wenn man berücksichtigt das wir an diesem Abend ein Durchschnittsalter von 51 Jahren auf dem Platz hatten und der Gegner gerade drei Spieler die über 40 Jahre alt waren.

Für uns am Ball; Gerg , Stefan , Jan T. , Sven , Norman , Jockel , Uwe H. , Detlef , Thomas , Mike




25.08.2017

Am Freitagabend begann für uns die Saison 2017/18 mit dem Pokalspiel in Teltow .

Der Gegner war uns in allen belangen überlegen und gewann auch in der Höhe verdient mit 7:1. Wir konnten nur zu Anfang der zweiten Halbzeit gut dagegenhalten und unser Capitano erzielte den Ehrentreffer. Alles andere war sicher nicht so wie wir uns das erhofft hatten. Kunstrasen und ein sehr starker Gegner der mit schnellen Toren das Spiel entschied bescherte und einen schlechten Saisonstart. Schlimmer noch das sich Steffen in der Schlußphase böse verletzte und er uns eine Weile fehlen wird.