SSV 53e.V. Ü40 II

Spielberichte 2012-13

13.06.2013

SSV II – Blau Gelb Falkensee

Zum Nachholspiel und somit endgültig letzten Saisonspiel traf die Mannschaft am Mittwochabend auf Falkensee. Durch kurzfristige Absage und den Nachsaisontermin mit nur einem Wechselspieler, die Blaugelben wesentlich stärker besetzt. Wir begannen mit neu formierter „alter“ Abwehr und einer neuen Taktik „Crazy Hühnerhaufen“.  So war diesmal der Gegner zu Spielbeginn überlegen, aber wir gerieten nicht, wie so oft, in Rückstand. Unser Keeper hatte zu diesem Zeitpunkt als Einziger Normalform und hielt den Kasten sauber.  Nachdem wir es geschafft hatten, Blau Gelb das Gefühl der spielerischen Überlegenheit zu geben, begann wir Fußball zu spielen.  Als unser Joker Crille mit technisch …außergewöhnlichem...Pass auf Mike brillierte, alle Blaugelben ihm Platz machten, vollendete er mit sauberen Schuss ins untere Eck, es  stand 1:0. Bis dahin hatten wir Mike in der Abwehr versteckt und die Blau Gelb-Abwehr konzentrierte sich in der Deckungsgarbeit zu sehr auf unsere Angreifer. In der 2. Halbzeit stand die Abwehr von Anfang an sicher und wir erspielten uns einige Chancen. Jedoch brachten wir auch wieder einige Slapstikeinlagen, eben für den Kulturgroschen, aber keine Vorentscheidung mit einem weiteren Tor. Selbst ein 9m konnte nicht genutzt werden, da der Schütze sich verlesen hatte im Kapitel „9m-welche Ecke“. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Überlegenheit der Falkenseer immer deutlicher, eindeutige Chancen konnten immer wieder vereitelt werden. Frank im Tor, hatte eine ruhige 2. Halbzeit, hatte er in der 1. Halbzeit sein Soll schon erfüllt. So wurde das Spiel mit 1:0 beendet, zu Null!,  ;)Dank an den Schiri, der die Partie souverän leitete.

Es spielten: Frank, Sven, Mike, Olaf, Crille, Norman, Morris, Stefan






07.06.2013
SSV II   -    Groß Kreutz
    6       :        1
Am Freitagabend hatten wir den Tabellenletzen zu Gast.Alles andere als drei Punktre für uns wäre eine Enttäuschung gewesen.Groß Kreutz war ohne Ersatzspieler angereist und so erkärte sich Volker bereit für die Gäste zu Spielen.Das ist sicherlich sehr selten und ich glaube dafür haben wir einen Fairnispunkt verdient. In Hälfte eins gab es Chancen auf beiden Seiten.Aber nur Mike traf nach glänzender Vorarbeit von Olaf zum 1:0. Die zweite Halbzeit begann mit guten Möglichkeiten für die Gäste.Allerdings hätte uns Norman schon kurz nach Anpfiff weiter in Führung bringen müssen aber seine Slapstikseinlage verhinderte dies.Die Schuhe zu glatt oder die Beine zu kurz ? Egal es blieb vorerst beim1:0. Dan machte es Norman besser als einen Einwurf sauber annahm und auf Mike zurücklegte und dieser keine große Mühe hatte zum 2:0 zu vollenden.Das 3:0 blieb dann Olaf vorbehalten als er einen tollen Pass von Norman einschob.Zum 4:0 durfte dann Mike einschießen nachdem Dirk,Olaf und Norman nicht wollten oder konnten.Zwischendurch hatte auch Groß Kreutz immer wieder gute Möglichkeiten aber sie scheiterten entweder am sehr guten Frank oder unsere Abwehrspieler Axel,Dirk und Stefan hatten ein Bein dazwischen.Selbst einen Neun- Meter konnten sie nicht verwandeln weil Frank hielt.Dann durfte auch Norman noch zweimal einnetzen zum 5:0 und 6:0.Auch Dirk probierte es immer wieder mal,jedoch sollte es nicht sein mit einem Tor weil er entweder knapp verfehlte oder der Pfosten im Wege war.So konnte Groß Kreutz kurz vor Schluß noch den verdienten Ehrentreffer erzielen.

es spielten; Frank, Olaf, Sven, Stefan, Dirk, Micha, Norman, Chistian,Axel,Mike undVolker beim Gegner,





17.05.2013
Glindow  -  SSV II
    3       :      0
Schon am Freitag gings für uns in Glindow weiter zum nächsten Punktspiel.
Mit nur 9 Mann begann das Spiel für uns denkbar schlecht,als der Ball nicht richtig geklärt wurde und Glindow mit 2:0 in Führung gehen konnte.Es lies schlimmes befürchten für den Rest des Spiels.Wir kamen jetzt besser ins Spiel und hätten den Anschluß geschafft wenn der Ball vom Innenpfosten den Weg ins Tor gefunden hätte.So kam es noch schlimmer für uns als sich Micha verletzte und nicht mehr weitermachen konnte.In Hälfte zwei standen wir hinten ganz gut und vorne trafen wir mal wieder den Pfosten.So kam Glindow nur noch zum 3:0.Auch ein unwiederstehlicher Sprint von "Grille" brachte nicht den gewünschten Erfolg.


es spielten; Frank,Stefan,Micha,Sven,Gerd,Chritian,Norman,Olaf,Mike




15.05.3013
Nauen  -   SSV II
    7       :      2
Höchste Saisonniederlage !!
Am Mittwochabend war für uns in Nauen nichts zu holen.Der Gastgeber trat in voller Bestbesetzung an und gewann am Ende verdient mit 7:2.
Mehr war für uns nicht drinn,obwohl auch wir unsere Chancen hatten.Wer weis wie es läuft wenn wir mal unsere ersten Chancen nutzen.

es spielten; Frank,Christian(Feldspieler),Micha,Norman,Stefan,Uwe H.,Dirk,Mike


03.05.2013
Geltow  -  SSV II
    3       :     1
Freitagabend machten wir uns auf den Weg nach Geltow.
Mit 12 Mann rechneten wir uns was aus,hatten wir doch das Hinspiel deutlich für uns entschieden.Es sollte aber ganz anders kommen.Wir hatten die ersten Chancen,die wir nicht nutzten und Geltow machte es besser sodas sie nicht unverdient als Sieger den Platz verließen.Es stellt sich die Frage wo die Form der Hinrunde geblieben ist.Jetzt stehen in einer englischen Woche zwei schwere Auswärtsspiele an,wo wir beweisen müssen das wir es noch können.

es spielten: Christian,Micha,Volker,Olaf,Uwe S.,Stefan,Sven,Norman,Jockel,Frank,
                   Morris, Mike
                   

28.04.2013
SSV II   -  SV Dalgow II
    2       :         2
Am Sonntagmorgen hatten wir die Zweite aus Dallgow zu Gast.Das Hinspiel hatten wir knapp verloren und so wollten wir die Punkte in Schönwalde behalten.
Wir legten einen waren Blitzstart hin und gingen nach nicht einmal 10 !! Sekunden durch einen sehenswerten Linksschuß von Mike in Führung. Kurze Zeit später das 2:0 durch ein Eigentor.Im weiteren Spielverlauf hatten wir durch Mike und Normen noch gute Möglichkeiten,die aber nicht genutzt wurden.Selbst ein Neunmeter wurde durch Micha nicht genutzt. So kam Dallgow noch vor der Pause auf 2:1 ran.In Halbzeit zwei wurde Dallgow stärker und schaffte den Ausgleich.Leider ließen sich einige Dallgower Spieler noch zu Beleidigungen gegen unseren Schiedsrichter hinreissen und so mußste einer von Ihnen mit rot vom Platz.Auf das Spiel hatte es keinen Einfluss mehr, so das es bei einem gerechten Unentschieden blieb.
Trotz allem ein Dankeschön an unseren Schiedsrichter.

es spielten: Christian,Micha,Stefan,Sven,Morris,Olaf,Norman,Jockel,Mike


20.04.2013
Perwenitz- SSV II
     3         :    1
Zusammenfassend:  Kompletter Totalausfall !!
08.03.2013

SSV II  - Werderaner FC
    3       :        3
Am Freitagabend starteten wir in die Rückrunde mit dem Spiel gegen Werder.
Nach dem Hinspiel rechneten wir uns auch diesmal was aus. Durch mehrere Absagen waren wir aber nur noch acht Spieler.Das Spiel begann mit einigen Möglichkeiten für uns,aber wie es manchmal so ist,der Gegner macht das erste Tor. Micha rutscht weg und Gerd kann den Spieler am Torschuß nicht mehr hindern und es steht 0:1. Im Gegenzug wird Norman "schwer" gefoult und Mike jagt den Freistoß durch die Mauer zum 1:1.So gings auch in die Halbzeit.
Nach der Pause leisteten wir uns zwei Aussetzer und wir lagen 1:3 hinten.Wir ließen uns jedoch nicht entmutigen und Olaf nach schönem Pass von Stefan brachte uns auf 2:3 heran.
Nur kurze Zeit später spielte Micha eine schöne Flanke auf Norman und dieser legte direkt ab
vor das Tor,wo Mike den Ball nur noch über die Linie drücken brauchte.So stand es 3:3 und wir spielten weiter auf Sieg.Wir hatten auch noch die ein oder andere Chance wobei Olaf in der Schlußminute die größte hatte,er aber den Ball nicht richtig traf.So blieb es beim 3:3 und wir können ganz gut damit leben.

es spielten: Christian,Stefan,Micha,Sven,Olaf,Gerd,Norman,Mike
                                                                                                                                                18.11.2012
 
Werder - SSV II  
          2 : 6
Am Sonntag zur besten Mittagszeit machten wir uns auf nach Werder zum letzten Spiel der Hinrunde.
Mit 11 Mann wollten wir uns für das schlechte Spiel in Falkensee rehabilitieren.Es begann allerdings wie in Falkensee und wir lagen kurz nach Beginn mit 0:1 hinten.Diesesmal ließen wir uns aber nicht aus der Ruhe bringen und der sehr gut aufgelegte Olaf bracht uns mit einem sehenswerten Schuß ins linke obere Eck auf 1:1 heran.Auch das 2:1 durch Mike nach einer schönen Kombination ließ nicht lange auf sich warten.Olaf mit seinem starken rechten Fuß machte noch vor der Pause das 3:1.In Halbzeit zwei banden wir mit drei weiteren Toren durch Jockel , Olaf (zum Dritten !!) und Norman den Sack zu.Das zweite Tor der Werderaner sollte nicht weiter stören.Auch Frank der Grille im Tor vertrat, konnte sich noch mehrmals auszeichnen.Besonders gegen Dirk reagierte er sehr gut.Als Makel bleibt aber auch unsere nicht gute Chancenverwertung.Bei mehr Konzentration wären sicherlich noch mehrere Tore für uns gefallen.

es spielten : Frank,Dirk,Micha, Stefan,Gerd,Volker,Olaf,Norman,Jockel,Sven,Mike




09.11.2012

B/G Falkensee - SSV II
3 : 2
Am Freitagabend waren wir in Falkensee zu Gast in der Straße der Einheit bei Blau/Gelb.
Mit der bisher schlechtsten Saisonleistung kassierten wir eine unnötige Niederlage.Trotz wiedereinmal guter Besetzung fanden wir einfach nicht richtig ins Spiel. In der ersten Hälfte hatten wir zudem Pech mit zweimal
Pfosten. Blau /Gelb machte es besser und es Stand zur Pause 2:0. In Hälfte zwei wurde es nicht viel besser.Wir kassierten noch das 3:0.Zum Ende wurden wir dann doch noch etwas stärker und kamen durch Uwe H. und Norman noch zum 2:3 .DasAufbäumen kam aber zu Spät.

es spielten:Christian,Dirk,Micha,Stefan,Gerd,Volker,Olaf,Norman,Morris,Uwe H.,Uwe S:,Mike


24.10.2012

SSV II - Geltow
5 : 1
Mittwochabend stand das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen Geltow an.
Es sollte das bisher beste Spiel unsererseits werden. Schon vor Beginn stellten wir fest das wir mit 12 Mann sehr gut besetzt waren.Wie schon in den letzten Spielen klappte es auch mit dem Wechseln bis auf wenige Ausnahmen ganz gut.
Wir begannen konzentriert und machten von Beginn an klar wer hier als Sieger vom Platz gehen sollte.
Schon früh brachte uns "Kopfballungeheuer "Jockel mit einer seiner unnacharmlichen Aktionen per Hechtflugkopfball mit 1:0 in Führung.Kurz darauf erzielte der gutaufgelegte Olaf mit Hilfe eines Verteidigers und des Torwarts das 2:0.Danach beherschten wir das Spiel weitesgehend und Geltow kam nicht wirklich ins Spiel.Kurz vor der Pause viel noch das 3:0 durch Mike,der nur mit rechts schießen kann.So dachten zumindest die Gegner.Mit links versenkt und dann zur Halbzeitpause.
In Halbzeit zwei dann das schönste Tor des Tages,als wir den Ball eroberten auf rechts zu Norman spielten,der in die Mitte und Olaf zum 4:0 vollendete.Mit dem nächsten Spielzug machte Norman selbst mit einer schönen Einzelleistung das 5:0 und das Spiel war entschieden.Geltow gelang durch eine Unachtsamkeit noch der Ehrentreffer zum 5:1 Endstand.Dank an Mike H. der als Schiedsrichter eine gute Leistung bot.

es spielten:Christian,Frank,Dirk,Stefan,Gerd,Volker,Olaf,Norman,Morris,Jockel,Sven,Mike




19.10.2012

Dallgow - SSVII
2 : 1
Am Freitagabend waren wir zu Gast in Dallgow aut denm Sportplatz an der B 5.
Dallgow hatte den besseren Start und ging zu diesem Zeitpunkt verdient mit 1:0 in Führung.Danach fanden wir besser ins Spiel und Mike konnte zum 1:1 ausgleichen.Den Rest der ersten Halbzeit machten wir richtig Druck,konnten aber keinen Erfolg verbuchen.Sokam es wie es kommen mußte.Dallgow erzielte in Halbzeit zwei das 2:1 und wir schafften es nicht mehr den Ausgleich zu erzielen.Diesesmal muß mann feststellen,daß wir drei Punkte verschenkt haben.

es spielten: Christian,Stefan,Sven,Morris,Micha,Norman,Jockel,Uwe H.,Uwe S.,Mike,Gerd

 

14.10.2012

SSV II - TSV Perwenitz
2 : 1
Nach drei Wochen Pause trafen wir uns am Sonntagmorgen zu unserem 4.Punktspiel dieser Saison.
Diesesmal hieß der Gegner Perwenitz aus unserer Nachbarschaft.Gegen diesen Gegner sahen wir zuletzt nicht immer besonders gut aus und so waren wir gewarnt.
Mit neun Mann hatten wir auch diesesmal einen ganz guten Kader,schade nur das Volker,Olaf und Uwe S. noch kurzfristig ausfielen.Perwenitz mit ungewohnten Torwart und auch neun Mann angereist wollte was mitnehmen.An dieser Stelle schon mal vielen Dank an Mario das er als Schiedsrichter einsprang und eine gute Leistung ablieferte.
Das Spiel ging Anfangs hin und her mit Chancen auf beiden Seiten.Grille hielt uns mit einigen Paraden das Unentschieden fest und auch der Perwenitzer Torwart machte bis dahin keine schlechte Figur.Wir hatten einige gute Schußmöglichkeiten aber nicht das nötige Zielwasser getrunken.Mitte der ersten Hälfte spielte Stefan einen guten Pass auf Morris und der schön vors Tor so das Mike nur noch einnetzen mußte.Mit dem 1:0 ging es auch in die Pause.Danach ein unverändertes Spiel,wobei Perwenitz jetzt mehr Druck aufbaute und unsere Angriffe mit teils unnötiger Fouls unterband.Es sei aber erwähnt das es kein unfaires Spiel war.Mitte der zweiten Hälfte entwischte uns ein Gegner und es stand 1:1. Nun ging das Spiel weiter hin und her.Dann kam der Auftritt des Perwenitzer Torwarts,als er völlig übermütig aus seinem Tor kam und einen Angriff einleiten wollte.Er schaffte es bis zur Mittellinie wo Dirk ihm den Ball abnahm und auf Norman weiterspielte.Norman schaffte es dann mit einem schönen Heber den Ball zum 2:1 Endstand für uns unterzubringen.Perwenitz rannte an aber wir brachten den Sieg über die Zeit.

es spielten: Christian,Stefan,Dirk,Sven,Morris,Micha (fast durchgespielt !!),Norman,Jockel,Mike


23.09.2012

SSV II - Nauen
1 : 3
Am Sonntag traten wir zum 3.Spiel innerhalb einer Woche an.
Der Gegner hieß Nauen und erwartete uns bereits am Sportplatz hinter dem Schullandheim.
Es war ein sehr intensives,hartes und von den Gästen teils auch unfaires Spiel. Nauen ging bis Mitte der Zweiten Hälfte mit 3:0 in Führung,wobei auch wir unsere Möglichkeiten hatten. So traf Uwe per Kopf mal wieder nur die Latte. Mit einem verwandelten Neunmeter von Mike nach Foul an Norman konnten wir auf 1:3 verkürzen.Dabei sollte es bleiben.Also Konzentration auf die kommenden Spiele wo wir dann auch wieder Punkten sollten.

es spielten: Christian,Frank,Micha (3min.),Uwe H.,Stefan,Sven,Morris,Olaf,Volker,Norman,Mike




19.09.2012

SSV II - Glindow B
1 : 4

Am Mittwochabend hatten wir den Tabellenführer Glindow zu Gast auf dem Sportplatz Schullandheim.
Die Gäste waren bis dato noch ohne Gegentor.Mit 12! Mann an Bord wollten wir auch diesesmal ein gutes Spiel abliefern.Anfangs gestalltete sich das Spiel recht ausgeglichen. Mike hatte die große Chance uns in Führung zu bringen,was aber gründlich mißlang.So konnten wir bis Mitte der ersten Hälfte das Unentschieden halten.Erst eine unglückliche Abwehraktion unseres Torhüters ermöglichte Glindow das 1:0. So ging es auch in die Pause.Danach hatten auch wir wieder einige Möglichkeiten,die wir aber nicht nutzen konnten.Wie es im Fussball aber immer ist; wer vorne nicht trifft,bekommt sie hinten rein so war es auch diesesmal.Durch Nachlässigkeiten stand es dann 4:0.Wir wollten aber unbedingt ein Tor machen.Das gelang dann auch durch Norman zum 4:1. Im Fazit steht: ganz gut mitgehalten.Bei so einem großen Kader muß das wechseln noch besser abgestimmt werden.

für uns dabei: Chistian,Frank,Dirk,Uwe H.,Stefan,Uwe S.,Gerd,Morris,Sven,Olaf,Norman,Mike




Freitag 14.09.2012
Groß Kreutz - SSV II
3 : 6

Das erste Punktspiel führte uns nach Groß Kreutz in Potsdam- Mittelmark.
Der Gegner war uns völlig unbekannt,da wir erstmalig gegen sie antreten mußten.
So wollten wir erstmal Abwartend agieren und uns auf den Gegner einstellen.Diese Phase sollte nicht lange dauern und so konnten wir durch Norman(wie immer im zweiten Versuch) mit 1:0 in Führung gehen.Wir schienen das Spiel im Griff zu haben als aus dem nichts das 1:1 viel,wobei unsere Abwehr samt Torwart nicht gut aussah.In der Folge kam der Gegner besser ins Spiel und Volker im Tor mußte mehrmals eingreifen und hielt uns im Spiel.Wir hatten weiter unsere Möglichkeiten und so brachte uns Uwe wieder mit 2:1 in Führung.So ging es dann auch in die Pause.Im zweiten Abschnitt waren wir noch zwingender und nach einer Ecke köpfte Dirk zum 3:1 ein.Eine Unachtsamkeit in der Abwehr bracht das Anschlußtor für Groß Kreutz.Im Anschluß konnten wir das Spiel wieder kontrollieren und Mike verwandelte einen Handneunmeter zum 4:2.Aber wieder ließen wir dem Gegner zu viel Platz und es Stand 4:3. Ein schöner Konter von uns und Mike konnte im Nachschuss zum 5:3 einnetzen.Zu guter letzt machte Dirk mit seinem zweitem Tor zum 6:3 alles klar.
für uns spielten: Volker,Olaf,Sven,Stefan,Gerd,Dirk,Norman,Uwe H.,Micha und Mike

Freitag 07.09.2012
Bornim II - SSV53 II
5 : 0

Am Freitagabend machten wir uns auf den Weg nach Bornim zum Pokalspiel.Das wir dort nicht viel holen würden war allen klar.Wir wollten ein gutes Ergebnis holen,was auch ganz gut gelang.Was sich im Ergebnis von 0:5 nicht wiederspiegelt ist die Tatsache das auch wir eine Menge an guten, teilweise auch 100% Chancen hatten.So hätte uns Norman eigentlich mit 1:0 in Führung bringen müssen aber der Torwart verhinderte dies.Ich könnte noch von so vielen Möglichkeiten berichten,was aber den Rahmen spengen würde.Nur soviel; es hatte fast jeder eine (oder auch mehr)Möglichkeit für uns ein Tor zu machen. So stand es zur Halbzeit 2:0 und am Ende eben 5:0 für Bornim II. Erwähnenswert sei noch das faire Spiel auf beiden Seiten.
für uns im Einsatz: Frank,Olaf,Stefan,Volker,Sven,Gerd,Norman,Mike





Mittwoch 22.08.2012
Bötzow - SSV II 1 : 3

Am Mittwochabend waren wir bei unserem Lieblingsgegner in Bötzow zu Gast.
Mit veränderten Personal und neuer Taktik gingen wir motiviert ins Spiel. Von Beginn an bestimmten wir klar das Spiel und hatten schon vor der Pause die Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden.Aber entweder trafen wir das Tor nicht oder das Aluminium war im weg.Auch ein klarer Neunmeter wurde uns nicht gegeben.
Nach der Pause wurde es jedoch besser und schon mit der ersten Chance erzielten wir durch Norman nach guter Vorarbeit von Uwe und Mike das 1:0. Auch das 2:0 durch Mike mit Hilfe des Torwarts lies nicht lange auf sich warten.Das 3.0 wiederum durch Norman drückte den Spielverlauf aus.Das Bötzow durch Neunmeter im Nachschuß noch auf 1:3 verkürzte konnten wir verkraften.Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Saison.