SSV 53e.V. Ü40 II

Saison 2015-16

10.04.2016
SSV II  -   B/G Falkensee
    1      :           0
Nach zuvor zwei Niederlagen gegen Töplitz und Friesack sollte im letzten Heimspiel der Saison wieder ein Sieg her. Der Gegner war ein völlig anderer als noch im Hinspiel. So fair hatten wir den Ortsnachbarn bissher noch nicht erlebt.
Wir taten uns dennoch sehr schwer in Spiel zu kommen und so ging es auch Torlos in die Halbzeit.
In Minute 47 schlug dann die Stunde von Norman und er erzielte den goldenen Treffer zum1:0 Sieg. Sein erster Treffen seit langer Zeit. Danach hatten wir noch einige Möglichkeiten durch Mike und Jan welche aber nicht genutzt wurden. Die Abwehr stand sicher und so blieb es beim knappsten aller Ergebnisse.

für uns am Ball : Grille , Sven , Jan , Gerd , Steffan , Morris , Uwe H. , Norman , Axel ,
                            Frank , Mike





06.03.2016
SSV 53 II   -  FSV Groß Kreutz
      6           :            0
Am Sonntagmorgen stand unser erstes Rückrundenspiel gegen Groß Kreutz auf dem Programm. Eigentlich unser "Lieblingsgegner" aber wir haben im Hinspiel gesehen das es nicht immer einfach ist gegen sie zu gewinnen.
Also setzten wir die Abwehr des Gegners gleich unter Druck und sollten damit Erfolg haben. Bereits nach zwei Minuten brachte uns Uwe S. nach Balleroberung von Steffen und gutem Zuspiel von Mike in Führung. Das 2:0 durch Mike nur zwei Minuten später war schon sowas wie eine Vorentscheidung. In der 30. Minute verwandelte Steffen dann einen
Handneunmeter zum 3:0 Pausenstand.In Halbzeit zwei wurde der Untergrund immer glitschiger und das Spiel litt sehr darunter. Der Gegner ohne Wechselspieler angetreten wurde nun auch immer müder. Was sie dann aufs Tor brachten wurde Beute unseres Torhüters oder unsere Abwehr störte schon vorher erfolgreich. Es dauerte aber bis zur 39. min. bis Steffen nach Doppelpass mit Mike auf 4:0 erhöhte. Zehn Minuten später "rutschte" Frank ein Pass ab und flutschte ins Tor. Dann die Einlage an diesem Sonntag  von Norman und Frank. Ein Schmetterlink in Vollendung. Beide gehen nicht zum Ball sondern drehen vollkommen syncron nach rechts und links ab und lassen den Ball unberühert liegen. Vielen vielen Dank für diese Darbietung. Frank war es dann der nach einem Konter über Uwe S. und Mike den 6:0 Endstand markierte.
Von allen an diesem Tag eine sehr gute Leistung auf einem sehr schwer zu spielenden Platz welcher aber von unseren Mario gut vorbereitet war.

für uns am Ball: Dirk , Stefan , Sven , Jan , Gerd , Frank , Steffen , Uwe S. , Norman , Axel , Olaf , Mike
Betreuer : Thomas
Schiedsrichter : Christian





24.02.2016
SVFF I    -    SSV 53 II
      3        :        3
Mittwochabend traffen wir zu unserem ersten und einzigen Vorbereitungsspiel auf die Mannschaft von Falkensee - Finkenkrug. Auf dem Kunstrasen an der Rosenstraße entwickelte sich ein munteres Spiel . Falkensee mit deutlich mehr Ballbesitz aber auch unsere Mannschaft immer mal gefährlich vor dem Tor des Gegners. In Hälfte eins ging Falkensee zweimal in Führung, welche wir mit schön rausgespielten Toren egalisierten.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, FF mit mehr Ballbesitz aber oft zu umständlich,ging dann aber doch wieder in Führung. Der Ausgleich durch uns war dann ein Bilderbuchkonter.
Alles in allem eine geschlossene Mannschaftsleistung, guter Torwart, tolle Abwehr, kämpfendes Mittelfeld und effektiver Stürmer.

für uns am Ball : Dirk , Axel , Gerd , Sven , Jan , Steffen , Norman , Uwe S. , Frank , Mike




25.10.2015
SSV 53 II     -   TSV Perwenitz
     2             :              1
Am Sonntagmorgen trafen wir im Derby auf den TSV aus Perwenitz.
Mit guter Besetzung ging es in die Begegnung. Wir versuchten gleich den Gegner unter Druck zu setzen in dem wir früh angriffen und so den gegnerischen Spieler zu Fehler zwangen. So hatten wir auch die ersten guten Möglichkeiten die wir aber nicht nutzen konnten. Aber auch Perwenitz hatte mit dem ein oder anderen Konter Chancen. So blieb es bis zur Pause beim 0:0.
In Halbzeit zwei das gleiche Bild, Perwenitz mit fünf Mann am eigenen Strafraum und wir mussten das Spiel machen. In der 45. min. gingen dann die Gäste glücklich inFührung als ein Schuß noch abgefälscht wurde und unhaltbar für unseren sonst guten Torwart Dirk den Weg ins Tor fand. Nun lief uns etwas die Zeit davon und wir versuchten es zunehmend mit der Brechstange. In der 50. min war es dann Thomas nach guter Einzelleistung den Ausgleich zu erziehlen als er mit platzierten Schuß traf. Direckt nach dem Anstoß durch die Gäste eroberte (der sonst an diesem Tage Glücklose) Norman den Ball , spielte ihn auf Thomas und schon hatten wir das Spiel gedreht. Danach verwalteten wir den Vorsprung und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

für uns am Ball ; Dirk , Jan , Stefan , Olaf , Axel , Uwe H. , Uwe S. , Norman , Thomas , Steffen , Heiko , Mike




09.10.2015
B/G Falkensee  -   SSV II
       5               :        3
Drei Spiele in sieben Tagen sind für den SSV II zu viel.
Am Freitagabend waren wir in Falkensee auf der Rosenstraße zu Gast.
Wir begannen ordendlich und gingen durch Jockel verdient in Führung. Praktisch mit dem Pausenpfiff konnte B/G den Ausgleich erzielen. Auch in Halbzeit gingen wir durch Thomas mit 2:1 in Führung. Dann sollte jedoch die Zeit des in der ersten Halbzeit guten Schiedsrichters beginnen. Er pfiff ab sofort nur noch gegen uns und ermöglichte den Gastgebern erst den Ausgleich und im späteren Verlauf auch den Sieg. Der Führungstreffer von Blau/Gelb war noch einem Abwehrfehler geschuldet der Rest war dann teilweise schon sehr unsportlich von Seiten der Schieris. Es machte sich allerdings auch ein deutlicher Kräfteverschleis bei und bemerkbar was in Anbetracht von drei Spielen in sieben Tagen nicht verwunderlich ist da wir ja keine 30 mehr sind.

für uns am Ball ; Frank , Olaf , Jan , Dirk , Sven , Mike , Steffen , Norman , Thomas , Jockel , Morris , Heiko ,



07.10.2015

SSV II  -  Dallgow II
    4       :      1
Der SSV II zeigt sich nach der derben 2:11 Schlappe gegen Friesack gut erholt.

Nach dem wir am Freitag mit fliegenden Fahnen untergingen zeigten wir am Mittwoch die vom Capitano geforderte Reaktion.
Personell konnten wir entlich mal aus dem vollen schöpfen was auch der Schlüssel zum Sieg bedeuten sollte.Wir gingen mit zwei gleichstarken Blöcken in die erste Hälfte.Das Spiel war anfangs etwas zerfahren wobei Dallgow die besseren Möglichkeiten hatte.
In der 19.min war es dann Thomas der uns mit einem schönen Solo in Führung brachte . Kurz  nach der Pause zeigte der an diesem Tag gute Schiri "Grille" auf den Punkt und damit Strafstoß für unsere Gäste(Heiko hatte wie immer nix gemacht). Frank konnte diesen aber mit guter Reaktion abwehren. Praktisch mit dem Gegenzug brachte uns Jockel nach guter Vorarbeit von Heiko mit 2:0 in Führung. Dallgow konnte nur eine Minute später verkürzen als Mike einen Schuß abfälschte und so Frank in Tor keine Chance hatte. Danach drückte Dallgow auf den Ausgleich aber unsere Abwehr hielt stand. Nach Vorarbeit von Thomas konnte unser Capitano dann vier Minuten vor Schluß das 3:1 erzielen. Auch unser "Opi" konnte sich noch in die Torschützenliste eintragen und zum 4:1 einnetzen als der Torhüter ihm den Ball vor die Füße spielte nachdem er von "Locke" Heiko gestört wurde.

für uns am Ball; Frank , Axel , Olaf , Gerd , Jan , Norman , Morris , Uwe H., Heiko , Thomas , Jockel , Sven , Mike



06.09.2015

SSV II – FC Deetz Ü35

Wenn man sich selber schlägt, hat man dann auch gewonnen??

Bei nasskaltem Wetter hatten wir den FC Deetz zu Gast. Das Spiel begann verhalten, mit zunehmender Spieldauer hatten wir mehr Spielanteile und Torchancen. Deetz blieb mit schnellen Vorstößen und langen Bällen gefährlich. Nach einer nicht verwandelten Torchancen unsererseits und schlechtem Defensivverhalten stand es 0:1 für die Gäste. Jetzt mußte schnell der Ausgleich her, eine typische Aktion von uns „Opi“ Uwe und der Ball wurde zum 1:1 in die Maschen gedonnert. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. In Halbzeit 2 das gleiche Bild, das Runde wollte nicht in Eckige, haste Sch.. am Fuß, haste Sch… am Fuß (A.Brehme). Als man daraus folgend mit einem 1:1 Endstand rechnen konnte, kam das mit dem selber schlagen.. . der Paß zu kurz, ein Gegenspieler übersehen und der hat nur wenige Meter zum leeren Tor , 1:2 und der Sportsfreund Brehme hat wieder Recht. Auch ein letztes Aufbäumen brachte keine Ergebniskorrektur.

 

Es spielten: Dirk, Gerd, Jockel, Axel, Uwe, Olaf, Norman, Morris, Uwe, Stephen, Stefan

SR: Sportsfreund Crille




28.08.2015

SSV  53 II  -  Lok Potsdam
       2          :          7

Erstes Pflichtspiel der neuen Saison vergeigt.
Nach Toren von Mike und Morris bei einem Gegentor der Gäste Führung zur Halbzeit.
Die zweite Hälfte konnte man dann total vergessen. Kein kämpfen und keine Gegenwehr nach zwei schnellen Gegentoren und so dann völlig unnötig hohe Niederlage kassiert.

für uns am Ball : Frank , Steffen , Jan , Olaf , Gerd , Heiko , Norman , Morris , Uwe S. , Mike


19.08.2015

SSV 53 II  - G/W Bärenklau

       5             :          0

 

Am Mittwochabend hatten wir die Mannschaft von G/W Bärenklau zu Gast.
Für uns das erste Spiel der Saison 2015/16 und wir waren mit fast voller Mannschaft anwesend.
Das Spiel begann abwartend auf beiden Seiten wobei die Gäste die ersten Chancen verbuchen konnten.
Nach ein paar kleineren Möglichkeiten für unser Team brachte uns Steffen verdient in Führung. Das 2:0 von Jockel lies nicht lange auf sich warten und so ging es dann auch in die Halbzeit.Die zweite Hälfte war dann eine ziemlich einseitige Angelegenheit mit viel Ballbesitz und beste Chancen für die Heimelf. Diese nutzten Uwe S. mit sehenswerten Schuß, Mike "Capitano "und Uwe "Opi" H. zum 5:0 Endstand. Die Null stand hinten Dank guter Zweikampfführung und wenn doch mal einer zum Schuß kam war der "Dicke" (Ihr wisst wer) da oder unser Neuer im Tor brachte eines seiner Körperteile an den Ball und klärte.

für den SSV II :   Dirk , Stefan , Gerd , Frank , Jan , Axel , Steffen , Uwe s. , Norman , Jockel ,Uwe H. , Mike